Mit einem Klick starten

Sie Ihre Telefonkonferenz...

Indem Sie auf "PIN anfordern" klicken, stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

×

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Powwownow

Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die jeweils geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie unsere Website und/oder einen der Powwownow Dienste nutzen.
1.
Einführung

1.1. Wir sind Via-Vox Limited, eine in England unter der Nummer 04646978 eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung, und treten unter der Bezeichnung „Powwownow” auf (Powwownow oder wir oder uns oder unser). Wir haben unseren Sitz in England mit dem eingetragenen Firmensitz im Vectra House, 36 Paradise Road, Richmond, Surrey, TW9 1SE, UK. Unsere Umsatzsteuernummer ist 813 0934 52.

1.2 Wir sind ein Telekommunikationsunternehmen und führender Anbieter von Diensten im Zusammenhang mit Telefonkonferenzen. Unsere Website richtet sich an Kunden, die an unseren Diensten interessiert sind, sich zu unseren Diensten angemeldet haben oder diese abonniert haben. Unsere Website wird durch uns von England aus verwaltet sowie durch unsere Service Provider, deren Sitz sich auch in einem anderen Land als England befinden kann.

1.3 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ( die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, AGB) definieren unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber (Sie oder Ihre) sowie Ihre Verpflichtungen uns gegenüber hinsichtlich Ihrer Nutzung dieser Website und/oder der von uns angebotenen Dienste. Jeder der unten beschriebenen Dienste unterliegt: (i) diesen AGB; (ii) den zusätzlich im Hinblick auf den jeweils erbrachten Dienst geltenden Geschäftsbedingungen (Zusätzliche Geschäftsbedingungen). Nachfolgend finden Sie einen Hyperlink auf die für die einzelnen Dienste jeweils geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen.

- Powwownow Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

- Powwownow Plus Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

- Powwownow Premium Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

- Powwownow Engage Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

- Powwownow Videokonferenz Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

- Powwownow iMeet Dienst (bitte klicken Sie hier, um die für diesen Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zu sehen)

1.4 Wir bieten ferner einen zusätzlichen Dienst für Webkonferenzen an. Dieser Dienst ist nicht separat verfügbar, sondern kann nur in Verbindung mit dem Powwownow Dienst oder dem Premium Dienst in Anspruch genommen werden. Nähere Informationen finden Sie in Ziffer 4.

1.5 Die Klauseln sämtlicher Zusätzlicher Geschäftsbedingungen führen keinesfalls zu einer Erweiterung unserer gesetzlichen Haftung oder einer Änderung Ihrer Beziehung zu uns (sofern wir nicht in den Zusätzlichen Geschäftsbedingungen ausdrücklich die Absicht bekannt geben, unsere AGB zu ändern).

1.6 Im Fall eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen der geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen und diesen AGB gelten die Zusätzlichen

1.7 Diese AGB bilden zusammen mit allen geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen (zusammen die Geschäftsbedingungen) eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns im Hinblick auf die Nutzung der Dienste. Durch die Nutzung dieser Website oder einer der Dienste, durch die Anmeldung für einen oder das Abonnieren eines Diensts oder durch das Anklicken eines Felds, mit dem Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, erklären Sie Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen. Stimmen Sie diesen Geschäftsbedingungen nicht zu, dürfen Sie diese Website und/oder Dienste nicht nutzen. Nehmen Sie sich daher die Zeit, diese Geschäftsbedingungen sorgfältig durchzulesen.

1.8 Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder die Zusätzlichen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Ankündigung ändern. Sie finden die aktuelle Fassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Zusätzlichen Geschäftsbedingungen auf unserer Website.

2.
Definitionen

Für diese Geschäftsbedingungen gilt Folgendes:

2.1 Falls aus dem Zusammenhang nicht eine anderweitige Bedeutung ersichtlich ist, gelten folgende Definitionen:

- Der Begriff „Zusätzliche Geschäftsbedingungen” hat die in Ziffer 1.3 definierte Bedeutung.

- Der Begriff „Administrator” hat die in Ziffer 3.2 definierte Bedeutung;

- Der Begriff „Allgemeine Geschäftsbedingungen” hat die in Ziffer 1.3 definierte Bedeutung;

- „Gebühren des Netzbetreibers” ist der dem Anrufer vom Netzbetreiber in Rechnung gestellte Betrag;

- Der Begriff „Teilnehmer” hat die in Ziffer 7.3 definierte Bedeutung;

- „PIN” ist die persönliche Identifikationsnummer, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von uns erhalten;

- Die Begriffe „Powwownow” oder 'wir' oder 'uns' oder 'unser' haben die in Ziffer 1.1 definierte Bedeutung;

- Der Begriff „Powwownow Gesprächsgebühr” hat die in Ziffer 4.5 definierte Bedeutung;

- Der Begriff „Datenschutzerklärung” bezeichnet unsere Datenschutzerklärung, die Sie unter www.powwownow.de/Privacy finden;

- Der Begriff „Verbotener Verwendungszweck” hat die in Ziffer 7.4 definierte Bedeutung;

- Die Begriffe „Anmeldung” oder „sich anmelden” haben die in Ziffer 3.1 definierte Bedeutung;

- Unter dem Begriff „Dienste” sind (i) der 'Powwownow Dienst' zu verstehen, sowie (ii) die 'Powwownow Premium Dienst' Telefonkonferenz-Dienste (eine genauere Beschreibung finden Sie jeweils in den für jeden Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen (für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Hyperlinks in Ziffer 1.3)); und (iv) der zusätzliche Webkonferenz-Dienst; mit dem Begriff „Dienst” kann jeder dieser Dienste bezeichnet werden;

- Der Begriff „Software” hat die in Ziffer 4.1 definierte Bedeutung;

- Der Begriff „Geschäftsbedingungen” hat die in Ziffer 1.7 definierte Bedeutung;

- - Der Begriff „Geschäftsbedingungen” hat die in Ziffer 1.7 definierte Bedeutung;

- „Website” ist unsere Website unter http://www.powwownow.de; und

- Die Begriffe „Sie” und „Ihr” haben die in Ziffer 1.3 definierte Bedeutung.

2.2 Wörter im Singular schließen auch den Plural des Wortes mit ein und umgekehrt; alle Wörter und Begriffe sind geschlechtsneutral; Wörter, die natürliche Personen bezeichnen, schließen auch juristische Personen, Vereinigungen ohne Rechtspersönlichkeit und Personengesellschaften mit ein;

2.3 Der Verweis auf ein Gesetz, eine Rechtsvorschrift oder eine Bestimmung nach einem nachrangigen Recht gilt für dessen bzw. deren jeweils aktuelle und zum gegebenen Zeitpunkt gültige Fassung, und für jede Rechtsbestimmung zur Wiederinkraftsetzung oder Konsolidierung (ob verändert oder nicht) dieses Gesetzes, dieser Rechtsvorschrift oder Bestimmung;

2.4 Der Verweis auf eine Ziffer (falls nicht ausdrücklich anderweitig vermerkt) gilt als Verweis auf die Ziffern dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen; und

2.5 Überschriften dienen nur der leichteren Orientierung im Dokument und haben keinen Einfluss auf die Auslegung oder Deutung dieser Geschäftsbedingungen.

3.
Anmeldung, Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen und unser Vertrag mit Ihnen

3.1 Sie können diese Website besuchen, ohne sich anzumelden. Möchten Sie jedoch einen unserer Dienste in Anspruch nehmen, müssen Sie sich bei uns anmelden, indem Sie die für den jeweiligen Dienst/die jeweiligen Dienste vorgesehene Anmeldung durchführen (Anmeldung). In den Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für jeden der von uns angebotenen Dienste ist die Anmeldung für diesen Dienst näher beschrieben.

3.2 Möglicherweise werden Sie zur Eingabe personenbezogener Daten aufgefordert (beispielsweise Identifizierungs- und Kontaktdaten, wie Ihre E-Mail-Adresse), vielleicht auch im Rahmen Ihrer kontinuierlichen Nutzung unserer Dienste. Sie erklären und garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität Ihrer während der Anmeldung bei uns gemachten Angaben. Wir behandeln Ihre Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie oder Ihre Teilnehmer sich mit einem Mobiltelefon in einen unserer Dienste einloggen, werden Sie möglicherweise gelegentlich eine SMS von uns bekommen. Möchten Sie keine SMS mehr von uns erhalten, teilen Sie uns dies unter der in Ziffer 25 genannten Anschrift oder Telefonnummer mit.

3.3 Sie informieren uns sofort, wenn sich die von Ihnen bei der Anmeldung eingegebenen Daten ändern, und Sie sorgen dafür, dass Ihre Kontaktdaten stets korrekt und aktuell sind.

3.4 Während der Anmeldung zu einem unserer Dienste werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass Sie diesen Geschäftsbedingungen zustimmen und dass diese für Sie verbindlich sind. Wenn Sie unseren Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie unsere Dienste nicht in Anspruch nehmen. Ihre Nutzung einer unserer Dienste gilt als Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen, und Sie erkennen an, dass wir Ihre Nutzung unserer Dienste ab dem Zeitpunkt des Beginns der Nutzung als Zustimmung zu unseren Geschäftsbedingungen ansehen.

3.5 Durch Ihre Anmeldung bei uns als registrierter Besucher der Website und/oder durch den Abschluss einer Vereinbarung über die Erbringung von Diensten von uns für Sie erklären Sie uns gegenüber, dass: (i) Sie in der Lage sind, diese Geschäftsbedingungen zu verstehen, zu akzeptieren und zu erfüllen; (ii) Sie, sofern Sie für ein Unternehmen handeln, im Hinblick auf die Anmeldung zu, Beschaffung von und die nachfolgende Nutzung unserer Dienste befugt sind, für dieses Unternehmen zu handeln; und dass (iii) Sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind.

3.6 Sie dürfen die Dienste nicht in Anspruch nehmen und diesen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, wenn (i) Ihnen nach den Gesetzen von Großbritannien oder anderen Ländern, einschließlich des Landes, in dem Sie ansässig sind oder von dem aus Sie die Dienste nutzen oder nutzen wollen, die Inanspruchnahme der Dienste verboten ist; oder (ii) Sie nicht das gesetzliche Mindestalter nach englischem Recht erreicht haben, um einen verbindlichen Vertrag mit uns abschließen zu dürfen (18 Jahre).

3.7 Unser Vertrag mit Ihnen tritt zu dem Zeitpunkt in Kraft, der in den Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den Dienst genannt ist, für die Sie sich anmelden.

3.8 Bevor Sie fortfahren, sollten Sie eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (und gegebenenfalls der jeweiligen Zusätzlichen Geschäftsbedingungen) für Ihre Unterlagen ausdrucken oder speichern.

4.
Zusätzliche Dienste: Webkonferenzen

4.1 Wir bieten als zusätzlichen Dienst Webkonferenzen an. Damit können Sie parallel zu einer Telefonkonferenz mit dem Powwownow Dienst, dem Premium Dienst oder dem iMeet Dienst (einzeln als „Dienst” und zusammen als „Dienste” bezeichnet) Ihrem Gesprächspartner zeigen, was auf Ihrem Bildschirm zu sehen ist („Screen Sharing”) und Webkonferenzen halten. Für diese zusätzlichen Dienste müssen Sie keine Software herunterladen; wenn Sie jedoch: (i) anderen den Blick auf Ihren Bildschirm erlauben wollen oder eine Windows oder Mac Desktop App haben (soweit verfügbar); oder (ii) iMeet auf Ihrem Desktop, Smartphone oder Tablet verwenden wollen, müssen Sie die Software von unserer Website herunterladen: (i) Für den Powwownow Dienst oder Premium Dienst finden Sie den Download bei www.powwownow.de/Web-Conferencing, und (ii) für iMeet bei iMeet.powwownow.com/tools, im iTunes Store (IOS) oder PlayStore (Android).

4.2 Unsere Webkonferenzen sind kein eigenständiger Dienst, sondern ein zusätzlicher Dienst, den Sie nach Anmeldung und Abschluss einer Vereinbarung mit uns über die Nutzung des Powwownow Diensts, des Premium Diensts oder des PWN-iMeet Diensts in Anspruch nehmen können. Haben Sie sich noch nicht bei uns zur Nutzung eines dieser Dienste angemeldet, müssen Sie dies tun, bevor Sie den Dienst „Webkonferenz” nutzen können. Sind Sie bereits bei uns angemeldet, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort bestätigen. Auf unserer Website (www.powwownow.de/Web-Conferencing) finden Sie eine Anleitung zum Herunterladen der Software, falls benötigt, und zur Nutzung des Diensts.

4.3 Wenn Sie die Powwownow Screen Sharing Software herunterladen, installieren und nutzen, unterliegt Ihre Nutzung der Software und des Dienstes nicht nur diesen Geschäftsbedingungen, sondern auch den Bedingungen Ihrer Endanwender-Softwarelizenzvereinbarung (einsehbar unter www.yuuguu.com/user_license für den Powwownow Dienst und den Premium Dienst; bei Nutzung des Powwownow iMeet Diensts unter den zusätzlichen Bedingungen für den iMeet Dienst).

4.4 Es ist wichtig, dass Sie die Bedingungen der Endnutzer-Softwarelizenzvereinbarung gelesen haben und ihnen zustimmen, bevor Sie die Webkonferenz-Software von unserer Website herunterladen, sie installieren oder nutzen. Wenn Sie auf den folgenden Link klicken, erfolgt Ihre Nutzung der Website unter den dafür geltenden Bedingungen (einsehbar unter www.yuuguu.com/user_license und unter den zusätzlichen Bedingungen für den Powwownow iMeet Dienst).

4.5 Zusätzlich zu der Endnutzer-Softwarelizenzvereinbarung für Webkonferenzen gilt, dass es ohne unsere vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung weder Ihnen noch den von Ihnen beauftragten Personen oder Teilnehmern erlaubt ist, die Software zu kopieren, zu übersetzen, zusammenzuführen, zu verändern, davon abgeleitete eigene Werke zu erstellen oder mittels Reverse Engineering, Dekompilieren oder anderer Methoden Quellcode der Software oder von Teilen davon zu extrahieren, außer dies ist ausdrücklich gestattet oder anderweitig kraft Gesetz erforderlich oder gestattet (in diesem Fall nur in dem gestatteten oder erforderlichen Umfang).

4.6 Sie versichern, dass Sie alle angemessenen Anweisungen unverzüglich befolgen werden, die Sie von Zeit zu Zeit von uns hinsichtlich der Nutzung und Anwendung der Webkonferenz-Software erhalten.

4.7 Wir weisen Sie darauf, dass die Webkonferenz-Software möglicherweise gelegentlich Updates von uns oder unserem externen Provider automatisch herunterladen und installieren oder Sie zum Herunterladen von Updates auffordern wird. Diese Updates dienen der Verbesserung und Weiterentwicklung der Dienste und können in Form von Fehlerkorrekturen, verbesserten Funktionen, neuen Softwaremodulen und völlig neuen Versionen der Software geliefert werden. Durch Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, diese Updates zu erhalten, und gestatten uns, Ihnen diese Updates im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste zu senden.

4.8 Wir behalten uns das Recht vor, den Webkonferenz-Dienst jederzeit einzustellen.

4.9 Sie bestätigen, dass unser angeschlossener externer Provider Sie im Fall der Einstellung des Webkonferenz-Diensts durch uns per E-Mail kontaktieren darf (damit er Ihnen einen anderen Webkonferenz-Dienst anbieten oder um heraus zu finden, wie er die Servicequalität seines Produkts verbessern kann).

4.10 Sie erklären und verpflichten sich, dass wenn Sie Ihre Vereinbarung mit uns über die Nutzung des Powwownow Diensts, des Premium Diensts oder iMeet Diensts kündigen, Sie den Webkonferenz-Dienst nicht weiter nutzen (und die Software löschen).

5.
myPowwownow

5.1 Wenn Sie sich für den Powwownow Dienst, Premium Dienst oder iMeet Dienst anmelden, können Sie auf Wunsch ein myPowwownow Konto eröffnen. Dies ist ein Online-Konto, mit dem Sie Angaben zu dem Dienst einsehen und ändern können.

5.2 Wenn Sie sich für ein myPowwownow Konto anmelden, erhalten Sie ein Zugangs-Passwort.

6.
Die Bereitstellung von Diensten für Sie durch Powwownow

6.1 Wir stellen die Dienste für Sie ab dem Zeitpunkt bereit, der in den Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den Dienst genannt ist, für den Sie sich angemeldet haben.

6.2 Die Bereitstellung unserer Dienste ist immer abhängig von der verfügbaren Kapazität; wir garantieren nicht, dass die von Ihnen gewünschte Anzahl von Verbindungen jederzeit verfügbar ist.

6.3 Wir stellen die Dienste mit der angemessenen Sachkenntnis und Sorgfalt eines kompetenten Telekommunikationsservice-Anbieters bereit. Wir können jedoch keinen fehler- und/oder unterbrechungsfreien Dienst garantieren. Fehler und/oder Unterbrechungen können gelegentlich auftreten. Wir reparieren die Fehler und beheben die Unterbrechungen so schnell wie praktisch möglich.

6.4 Unsere Dienste sind 24 Stunden pro Tag und sieben Tage pro Woche verfügbar, außer:

- (i) während der geplanten Wartungstermine; dabei ist der Dienst möglicherweise zwischen 2 und 5 Uhr am Sonntag Morgen (UK-Zeit) nicht verfügbar;

- (ii) bei ungeplanter Wartung oder Notreparaturen; dabei müssen wir gegebenenfalls Arbeiten ausführen, welche die Verfügbarkeit des Dienstes beeinträchtigen. In diesem Fall werden Telefonverbindungen möglicherweise unterbrochen oder kommen nicht zustande. Müssen wir den Dienst unterbrechen, bemühen wir uns nach Kräften, ihn innerhalb eines angemessenen Zeitraums wiederherzustellen, es sei denn

- (iii) die zugrundeliegenden Umstände entziehen sich unserer Kontrolle.

6.5 Zur vorübergehenden Sperrung der Dienste sind wir auch bei Vorliegen eines technischen Fehlers berechtigt, und/oder wenn die Sperrung zur Wahrung der Sicherheit und Integrität unserer Dienste erforderlich ist.

6.6 Wir können von Zeit zu Zeit: (i) den PIN-Code oder die Telefonnummer oder die technische Spezifikation der Dienste aus betrieblichen Gründen ändern; oder (ii) Ihnen Anweisungen erteilen, die wir als für die Sicherheit, den Arbeitsschutz oder die Qualität der Ihnen oder unseren anderen Kunden von uns bereitgestellten Dienste erforderlich betrachten, und Sie verpflichten sich, diese Anweisungen zu beachten. Wir werden Sie jedoch so weit wie möglich im Voraus über derartige Änderungen informieren.

6.7 Durch Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen erkennen Sie an, dass sich die Dienste in ihrer Form und Art von Zeit zu Zeit ändern können, ohne dass Sie vorher darüber informiert werden. Im Zuge Ihrer Zustimmung zu unserem Recht auf Änderung und Weiterentwicklung der Dienste bestätigen Sie, dass wir die Bereitstellung einiger oder aller Dienste (oder Funktionen eines Dienstes) nach eigenem Ermessen endgültig oder vorübergehend beenden können, ohne dass wir Ihnen dies vorher ankündigen.

7.
Ihre Nutzung der Dienste

7.1 Sie verpflichten sich, die Dienste nur für die nach den jeweiligen Geschäftsbedingungen zulässigen Zwecke zu verwenden. Sie müssen die Dienste außerdem im EInklang mit allen angemessenen Anweisungen verwenden, die wir Ihnen von Zeit zu Zeit erteilen, sowie im EInklang mit allen geltenden Gesetze und/oder Vorschriften.

7.2 Um unsere Dienste zu nutzen, müssen Sie Zugang zu einer funktionierenden Telefonleitung haben. Um diese Website und einen Teil unserer Dienste zu nutzen, müssen Sie Internetzugang und eine E-Mail-Adresse haben. Sie müssen selbst für die Einrichtung Ihres Internet- und/oder Telefonanschluss sorgen, und Sie müssen alle im Zusammenhang mit dem Zugang zu und/oder der Nutzung von unserer Website und/oder eines unserer Dienste anfallenden Telefonkosten und/oder -gebühren tragen.

7.3 Sie und alle Personen, die Sie zur Nutzung der Dienste auffordern und denen Sie diese gestatten (ein Teilnehmer), müssen Telefone mit Tonwahl verwenden, um sich bei den telefonbasierten Elementen der Dienste einwählen zu können.

7.4 Sie versichern, folgende Handlungen zu unterlassen und Teilnehmern oder anderen Personen folgende Handlungen zu untersagen:

- (i) Aktivitäten, die zur Störung oder Unterbrechung der Dienste (oder der im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste eingesetzten Server und Netzwerke) führen oder die, gleich auf welche Weise, ungesetzlich und/oder nicht vollumfänglich mit allen geltenden Gesetzen oder Vorschriften vereinbar sind;

- (ii) die Reproduktion, Erstellung von Duplikaten oder Kopien, der Verkauf, Vertrieb oder Wiederverkauf eines der Dienste gleich zu welchem Zweck;

- (iii) das Senden, die Nutzung oder Wiederverwendung von illegalem, beleidigendem, pornografischem, anstößigem, unanständigem, verleumderischem, unmoralischem, obszönem oder bedrohlichem Material, oder von Material, durch welches Urheber-, Marken- Geheimhaltungs-, Datenschutzrechte oder andere Rechte verletzt werden, oder von Material, das anderweitig Dritte schädigt oder das unerwünscht ist, oder von Material, das aus Software-Viren, Kundenwerbung, Kettenbriefen, Massenmails oder „Spam” gleich welcher Art besteht oder solche Elemente enthält; oder

- (iv) das Belästigen von Personen oder das Verursachen von Unannehmlichkeiten oder grundloser Sorge bei einer Person (einschließlich der tatsächlichen oder versuchten Durchführung von Scherzanrufen oder Telefonstreichen) (zusammen als verbotene Zwecke bezeichnet).

7.5 Wir behalten uns das Recht auf Aufzeichnung der mithilfe unserer Dienste getätigten Anrufe vor, sowie auf die Verwendung dieser Aufzeichnungen ausschließlich zur Untersuchung einer vermuteten, angeblichen oder tatsächlichen Nutzung unserer Dienste und/oder der zugrunde liegenden Telekommunikationssysteme oder -netzwerke für verbotene Zwecke.

7.6 Sie bestätigen, dass wir und/oder unsere Lizenznehmer die Eigentümer aller Rechte, Rechtstitel und Ansprüche an den Diensten sind, einschließlich aller in den Diensten bestehenden geistigen Eigentumsrechte (gleich ob eingetragen oder nicht, und unabhängig davon, wo in der Welt diese Rechte möglicherweise bestehen).

8.
Telefonzugangsnummer(n), PIN-Code(s) und Kontosicherheit

8.1 Wir weisen Ihnen an dem in den für den betreffenden Dienst geltenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen genannten Zeitpunkt einen oder mehrere PIN-Codes zu.

8.2 Sie erwerben keinerlei Rechte an den von uns im Zusammenhang mit den Diensten zugewiesenen Telefonnummern, PIN-Codes oder -Nummern oder Passwörtern. Beim Zugang zu unseren Diensten dürfen Sie ausschließlich die Telefon- und/oder PIN-Nummern verwenden, die Sie von uns erhalten haben.

8.3 Nach dem Erhalt des PIN-Codes (und der sonstigen Passwörter) sind Sie für deren Schutz, sichere Aufbewahrung und korrekte Verwendung verantwortlich. Außer soweit in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich gestattet, sind Sie nicht berechtigt, den/die Ihnen zur Verwendung im Zusammenhang mit den Diensten zugewiesenen PIN-Code(s) oder Passwörter zu verkaufen oder weiterzugeben, und Sie versichern, dass Sie dies unterlassen werden.

8.4 Sie dürfen die Ihnen zur Verwendung im Zusammenhang mit den Diensten zugewiesenen Telefonnummern, PIN-Codes oder Passwörter ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht preisgeben, und Sie versichern, dass Sie dies unterlassen werden.

8.5 Sie sind verantwortlich für den Schutz und die Sicherheit von allen Ihnen von uns zugewiesenen PIN-Code(s), Telefonnummern und/oder Passwörtern. Sollten Sie bemerken oder vermuten, dass Ihr Konto durch Unbefugte verwendet wird, müssen Sie uns unverzüglich unter customer.services@powwownow.com benachrichtigen.

8.6 Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um für die Sicherheit Ihrer Gespräche zu sorgen, können Ihnen aber nicht für alle Gespräche absolute Sicherheit garantieren. Es bleibt ein Restrisiko bestehen, dass Ihre Gespräche aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle von anderen Personen oder Unternehmen als dem beabsichtigten Empfänger abgefangen oder abgehört werden können, gleich ob rechtmäßig oder rechtswidrig.

9.
Preise und Zahlungen für die Dienste

9.1 Die genauen Angaben zu den Preisen und den für Ihre Nutzung der Dienste geltenden Zahlungsbedingungen und/oder -verfahren (falls zutreffend) finden Sie in den für den jeweiligen Dienst geltenden gesonderten Zusätzlichen Geschäftsbedingungen. Ist ein Dienst (oder ein Teil davon) kostenpflichtig, verpflichten Sie sich zur Begleichung des Preises gemäß den für den jeweiligen Dienst geltenden gesonderten Zusätzlichen Geschäftsbedingungen.

9.2 Falls nicht ausdrücklich anders angegeben, verstehen sich die Preise (falls zutreffend) ohne MwSt.; diese fügen wir bei der Ausstellung der Rechnung an Sie dem Rechnungsbetrag in der jeweils gültigen Höhe hinzu.

9.3 Wir behalten uns das Recht vor, auf alle zahlbaren Beträge (falls zutreffend), die nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Tag der Ihnen gemäß den für den jeweiligen Dienst geltenden gesonderten Zusätzlichen Geschäftsbedingungen zugeschickten Rechnung beglichen wurden, Zinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Bank of England zu verlangen.

10.
Ihre Nutzung der Website

10.1 Der Zugang zur Website erfolgt über das Internet. Sie müssen in eigener Verantwortung einen geeigneten Computer oder ein mobiles Gerät für den Zugang zur und die Nutzung der Website bereitstellen, und Sie tragen alle Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website entstehenden Telekommunikationskosten. Bitte beachten Sie, dass die Qualität Ihres Computers und Ihrer Internetverbindung Einfluss auf Ihre Nutzung der Website und der über die Website zugänglichen Online-Dienste hat (wenn Ihre Internetverbindung schlecht ist, kann Ihnen beispielsweise die Website langsam vorkommen).

10.2 Achten Sie auch darauf, dass Ihr Computer entsprechend geschützt ist, etwa durch ein Virenschutzprogramm. Wir übernehmen keine Verantwortung für Computerviren oder Schadprogramme, die infolge Ihrer Nutzung der Website oder des Herunterladens von Material von der Website Ihren Computer, Ihr mobiles Gerät oder Ihre Daten schädigen.

10.3 Wir gestatten auf der Website keine unrechtmäßigen Aktivitäten. Sie verpflichten sich, die Website ausschließlich für rechtmäßige Zwecke auf eine Weise einzusetzen, die mit sämtlichen geltenden Gesetzen und Bestimmungen des Landes vereinbar ist, in dem Sie auf die Website zugreifen. Durch Ihre Nutzung der Website dürfen die Rechte anderer Personen nicht verletzt und deren Nutzung der Website nicht eingeschränkt oder reduziert werden. Sie verpflichten sich, jedwede Handlungen zu unterlassen, welche die Infrastruktur der Website unangemessen oder ungewöhnlich stark belasten.

10.4 Wir sind stolz auf unsere Website und bemühen uns, sie ständig aktuell zu halten; bitte beachten Sie jedoch, dass die von uns auf der Website geposteten Informationen dennoch in Einzelfällen unvollständig, veraltet oder ungenau sein können. Um sicher zu sein, dass die von uns gepostete Information korrekt und aktuell ist, empfehlen wir Ihnen, mit uns Rücksprache zu halten, bevor Sie sich auf eine bestimmte Information verlassen. Der Inhalt der Website kann jederzeit geändert werden.

10.5 Wir sind die Eigentümer oder Lizenznehmer aller auf unserer Website verwendeten und/oder angezeigten geistigen Eigentumsrechte, sowie des auf unserer Website veröffentlichten Materials. Dieses Material ist durch Urheberrechte und -vereinbarungen weltweit geschützt. Sie dürfen von jeder Unterseite unserer Website für Ihren persönlichen Gebrauch einen Ausdruck erstellen und Auszüge davon herunterladen, und Sie dürfen andere Personen in Ihrer Organisation auf das auf unserer Website gepostete Material hinweisen. Sie dürfen die Hartkopien oder digitalen Kopien des ausgedruckten oder heruntergeladenen Materials nicht verändern, und Sie dürfen die Bilder, Fotos, Video- und Audiosequenzen sowie die Diagramme nicht getrennt von dem Begleittext verwenden.

10.6 Unser Status (und der Status aller namentlich genannten Beitragenden) als Autoren des Materials auf unserer Website muss immer erwähnt werden. Ohne entsprechende schriftliche Genehmigung von uns oder unseren Lizenzgebern dürfen Sie keine Teile des Materials auf unserer Website für Werbezwecke verwenden. Wenn Sie Teile unserer Website unter Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen ausdrucken, kopieren oder herunterladen, erlischt Ihr Recht auf Nutzung unserer Website sofort und Sie müssen nach unserer Anweisung alle von Ihnen erstellten Kopien des Materials zurückgeben oder vernichten.

10.7 Wir können auch Rechte an Warenzeichen und Dienstleistungsmarken an den auf den Seiten dieser Website enthaltenen Marken geltend machen. Wir können auf dieser Website andere Warenzeichen und Markennamen verwenden, um auf die Unternehmen zu verweisen, die diese Marken und Namen für ihre Produkte und/oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Wir erheben keine Eigentumsansprüche auf Marken und Namen von Dritten.

10.8 Die auf unserer Website zu findenden Hypertext-Links auf Websites von Dritten oder Kontaktdaten dienen nur zu Ihrer Information. Wir übernehmen keine Verantwortung für Produkte, Dienstleistungen oder Materialien auf verlinkten Websites von Dritten. Sie verwenden diese Links ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko, und wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt oder die Verwendung dieser Websites oder für die Informationen darin (dies gilt auch für jede Website, über die Sie auf die fragliche Website gelangt sind). Ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung dürfen Sie keinen Link auf diese Website setzen oder diese als Frame einbinden.

10.9 Unser Ziel ist die allzeitige Verfügbarkeit unserer Website, aber eine ständige Verfügbarkeit oder Verfügbarkeit zu einem speziellen Zeitpunkt können wir nicht garantieren. Die Website oder Ihr MyPowwownow Konto (sofern Sie sich für ein My Powwownow Konto angemeldet haben) wird zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar sein. Diese Unterbrechungen der Verfügbarkeit können geplant (zum Beispiel bei unserer planmäßigen Wartung oder bei Upgrades) oder ungeplant auftreten (zum Beispiel bei Hardware- oder Softwareausfällen). Sie bestätigen, dass Ihnen bekannt ist, dass Sie die Website und (gegebenenfalls) Ihr MyPowwownow Konto während dieser Zeiten nicht nutzen können. Wir bemühen uns, Unterbrechungen der Verfügbarkeit auf ein Minimum zu reduzieren, haften jedoch nicht für Ihnen eventuell infolge der Nichtverfügbarkeit der Website oder Ihres MyPowwownow Kontos entstehende Schäden oder Verluste. Wir behalten uns das Recht vor, die Website und/oder die Funktionalität Ihres MyPowwownow Kontos (falls vorhanden) jederzeit ohne Ankündigung oder Erläuterung zu ändern oder zu ergänzen, ohne dass dadurch eine Haftung unsererseits Ihnen gegenüber entsteht.

11.
Beendigung oder Sperrung der Dienste durch uns

11.1 Wir können Ihren Zugang zu oder die Nutzung von allen oder einem Teil der Dienste sperren und/oder unsere Vereinbarung mit Ihnen unverzüglich beenden, wenn: (i) Sie eine wesentliche Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen verletzen; (ii) wir glauben, dass der Dienst auf verbotene oder anderweitig gemäß diesen Geschäftsbedingungen unzulässige Weise genutzt wird (auch dann, wenn Sie über diese Nutzung der Dienste nicht Bescheid wissen); (iii) Sie fällige Beträge (falls zutreffend) nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Tag unserer Rechnung an Sie bezahlen; oder wenn (iv) Sie zahlungsunfähig werden (oder bei Ihnen ein mit Zahlungsunfähigkeit gleichzusetzendes Ereignis eintritt).

11.2 Wir werden Sie von einer solchen Beendigung und/oder Sperrung so frühzeitig wie praktisch möglich informieren und Ihnen die Gründe dafür darlegen.

11.3 Nach einer Sperrung Ihres Zugangs zu den Diensten (oder einem Teil davon) stellen wir Ihren Zugang erst dann wieder her, wenn Sie zu unserer Zufriedenheit erklärt haben, dass Sie den Dienst nur noch in Übereinstimmung mit den Geschäftsbedingungen nutzen werden.

11.4 Sie bestätigen, dass Sie bei einer Sperrung des Zugangs zu Ihrem Nutzerkonto möglicherweise keine Möglichkeit mehr haben, auf die Dienste, Ihre Kontoangaben oder Dateien oder sonstige Inhalte Ihres Kontos zuzugreifen.

12.
Kündigung oder Einstellung der Dienste durch Sie

12.1 Sie können Ihre Vereinbarung mit uns jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 30 Tagen durch schriftliche Mitteilung beenden. Verwenden Sie dazu die Adressdaten gemäß Ziffer 25.

12.2 Ihr Recht auf Kündigung dieser Vereinbarung gemäß den Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den von Ihnen jeweils genutzten Dienst wird durch die Bestimmungen dieser Ziffer 12 nicht eingeschränkt oder berührt.

13.
Haftungsbeschränkung

13.1 Unsere Haftung bei Tod oder Körperverletzung infolge unserer Fahrlässigkeit oder bei Betrug oder arglistiger Täuschung oder sonstige Haftung, die gesetzlich nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden kann, wird durch diese Geschäftsbedingungen nicht ausgeschlossen oder beschränkt. Diese Bestimmung setzt alle anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen außer Kraft.

13.2 Die in diesen Geschäftsbedingungen dargelegten Gewährleistungen und Bedingungen gelten anstelle von allen anderen Bedingungen, Gewährleistungen oder Klauseln, die in Abwesenheit dieser Ziffer 13 bei allen Transaktionen zwischen Ihnen und uns hinsichtlich unserer Vereinbarung und/oder der Dienste stillschweigend oder ausdrücklich aufgrund von Gesetz, Gewohnheitsrecht oder anderweitig angewendet werden könnten; alle diese anderen Bedingungen werden im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

13.3 In Fällen, wo das Nichtzustandekommen oder der Abbruch einer Verbindung ein wesentliches Risiko darstellt, raten wir von der Nutzung der Dienste ab. Demzufolge dürfen Sie den Dienst nur dann nutzen, wenn Sie akzeptieren, dass Sie dieses Risiko vollständig tragen. Sie sollten sich entsprechend vor derartigen Risiken schützen.

13.4 Vorbehaltlich der Bestimmungen von Ziffer 13.1 übernehmen wir Ihnen gegenüber keine Haftung, gleich unter welchem Gesetz, Vertrag, welcher unerlaubten Handlung oder anderweitig, für: (i) entgangene Gewinne, Geschäftseinnahmen, Verträge, Verlust von Goodwill und/oder erwarteten Einsparungen; (ii) indirekte oder Folgeverluste oder -schäden; oder (iii) entstandene Verluste, die durch angemessenes Verhalten Ihrerseits vermeidbar sind, beispielsweise (falls zutreffend) Datensicherung durch Sie und Ihre Befolgung unserer angemessenen Ratschläge hinsichtlich der Ihnen von uns bereitgestellten Dienste, die wir Ihnen aus oder im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen geben.

13.5 Vorbehaltlich der Bestimmungen von Ziffer 13.1 beschränkt sich unsere gesamte Haftung Ihnen gegenüber unter oder im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen (gleich ob aufgrund eines Gesetzes, eines Vertrages, einer unerlaubten Handlung oder anderweitig) auf: (i) einen maximalen Betrag in Höhe der von Ihnen an uns gezahlten Kosten, sofern der/die jeweiligen Dienst(e) gemäß den entsprechenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen kostenpflichtig ist/sind; oder einen maximalen Betrag in Höhe der für den fraglichen Anruf angefallenen Telefongebühren, sofern der/die jeweiligen Dienst(e) gemäß den entsprechenden Zusätzlichen Geschäftsbedingungen kostenfrei ist/sind.

14.
Schadloshaltung

Sie halten uns, unsere Mitarbeiter und gesetzlichen Vertreter von allen Verlusten, Kosten, Schadensersatzansprüchen und Auslagen (einschließlich Prozess- und Anwaltskosten) frei und schadlos, die aus oder im Zusammenhang mit Ansprüchen oder Forderungen entstanden sind, die aus oder in Verbindung mit Folgendem geltend gemacht oder angedroht werden:

- (i) die Nutzung der Dienste (einschließlich der Nutzung von Software) durch Sie oder einen Ihrer Teilnehmer unter Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen;

- (ii) ein angeblicher oder tatsächlicher Verstoß gegen eine von Ihnen abgegebene Erklärung, Gewährleistung oder Verpflichtung;

- (iii) oder gegen uns geltend gemachte Forderungen oder Klagen aus oder in Verbindung mit der Nutzung der Dienste durch Sie oder Ihre Teilnehmer.

15.
Neue Fassungen

15.1 15.1 Durch Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass wir von Zeit zu Zeit Änderungen an diesen Geschäftsbedingungen vornehmen können. Wenn wir solche Änderungen vorgenommen haben, posten wir die neue Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder der Zusätzlichen Geschäftsbedingungen auf www.powwownow.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen.

15.2 Durch Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste nach dem Tag der Änderung der Geschäftsbedingungen von uns als Zustimmung zu den geänderten und aktualisierten Geschäftsbedingungen interpretiert wird.

16.
Datenschutz und Ihre personenbezogenen Daten

Angaben zu dem von uns praktizierten Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie unter www.powwownow.de/datenschutz einsehen können. In der Datenschutzerklärung wird erklärt, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie unsere Dienste nutzen und uns Ihre Informationen und Daten geben. Wir werden Sie auffordern, Ihre Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung zu bestätigen. Indem Sie die Bestimmungen der Datenschutzerklärung lesen und bestätigen, stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten gemäß unseren Datenschutzpraktiken zu. Durch Ihre Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu, und Sie erklären und versichern, dass die von Ihnen gelieferten Daten richtig, aktuell und vollständig sind.

17.
Vertrauliche Informationen

Sie müssen alle Ihnen von uns mitgeteilten Informationen über unser Geschäft und unsere Angelegenheiten, die als vertraulich gekennzeichnet oder ihrer Natur nach vertraulich sind, vertraulich behandeln. Sie dürfen derartige Informationen Dritten nicht offenlegen und müssen sie auf unsere Aufforderung hin unverzüglich vernichten oder an uns zurückgeben.

18.
Außerhalb unserer Kontrolle liegende Umstände

Wir haften Ihnen gegenüber nicht für die ausgebliebene oder verzögerte Erfüllung unserer Pflichten gemäß diesen Geschäftsbedingungen, insoweit diese Nichterfüllung direkt oder indirekt auf Umstände außerhalb unserer nachvollziehbaren Kontrolle zurückzuführen ist, beispielsweise Feuer, Überschwemmung, Sturm, andere Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Explosion, Aussperrung, Streik, Aufruhr oder Krieg.

19.
Rechte Dritter

Drittparteien haben nach dem (britischen) Vertragsgesetz (Rechte von Drittparteien) von 1999 keine Rechte unter oder im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen.

20.
Verzicht

Unsere verspätete oder unterlassene Ausübung oder Geltendmachung eines unserer Rechte oder Rechtsmittel unter diesen Geschäftsbedingungen gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder Rechtsmittel, und unsere Unterlassung schließt unsere zukünftige Ausübung oder Geltendmachung dieses Rechts oder Rechtsmittels nicht aus.

21.
Salvatorische Klausel

Ist oder wird eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nach irgendeiner Rechtsordnung in irgendeiner Hinsicht rechtswidrig, unwirksam oder nicht durchsetzbar, so beeinträchtigt oder beschränkt dies nicht die Rechtmäßigkeit, Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit aller anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen in dieser Rechtsordnung beziehungsweise die Rechtmäßigkeit, Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit dieser und aller anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nach anderen Rechtsordnungen.

22.
Geltendes Recht

22.1 Diese Geschäftsbedingungen unterliegen englischem Recht und sind demgemäß auszulegen. Mit Ausnahme der Regelung in Ziffer 22.2, akzeptieren Sie und wir hiermit die ausschließliche Zuständigkeit der englischen Gerichte.

22.2 Sollten Sie die uns Geldbeträge gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht fristgerecht bezahlen, bestätigen Sie, dass wir Forderungen wegen Nichtbezahlung gegen Sie in jeder beliebigen Rechtsordnung geltend machen können, in der Sie oder Ihre Vermögenswerte sich befinden.

22.3 Wir behalten uns das Recht vor, zum Schutz unserer Rechte und Interessen oder zur Durchsetzung einer Ihrer Pflichten gemäß diesen Geschäftsbedingungen durch die Gerichte in England und Wales und durch andere Rechtsordnungen vorläufige Rechtsmittel gegen Sie geltend zu machen, beispielsweise einstweilige Verfügungen.

23.
Streitigkeiten

Wir bemühen uns stets, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Haben Sie einmal eine Beschwerde, informieren Sie uns bitte, damit wir nach Möglichkeit eine schnelle, einvernehmliche Lösung des Problems finden. Bitte senden Sie alle Beschwerden schriftlich an unseren eingetragenen Firmensitz: Via-Vox Limited, Vectra House, 36 Paradise Road, Richmond, Surrey TW9 1SE, UK.

24.
Speicherung dieser Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Zusätzlichen Geschäftsbedingungen werden von uns nicht gesondert archiviert. Die Vertragssprache all unserer Verträge ist deutsch. Sie finden stets die aktuellste Version unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für die einzelnen Dienste, indem Sie auf dieser Seite auf die Hyperlinks in Ziffer 1.3 klicken. Bitte erstellen Sie eine dauerhafte Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der jeweiligen Zusätzlichen Geschäftsbedingungen, indem Sie sie ausdrucken und/oder nach dem Herunterladen auf Ihrem Computer speichern.

25.
Wie Sie uns erreichen

Sie erreichen uns über die Telefonnummer +44 (0)20 3398 0398, oder senden Sie uns eine E-Mail an customer.services@powwownow.com. Unser eingetragener Firmensitz ist an der Anschrift Via-Vox Limited, Vectra House, 36 Paradise Road, Richmond, Surrey TW9 1SE, UK.

FASSUNG von September 2012

Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Powwownow iMeet Dienst

Diese Zusätzlichen Geschäftsbedingungen gelten für unseren Dienst Powwownow iMeet und verstehen sich zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie die Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Powwownow iMeet sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie sich für unseren Powwownow iMeet Dienst anmelden oder ihn nutzen.
1.
Definitionen

1.1 Wenn aus dem Zusammenhang nichts anderes hervorgeht und die entsprechenden Wörter und Begriffe nicht in diesen Zusätzlichen Geschäftsbedingungen definiert sind, gilt die Definition von Wörtern und Begriffen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für diese Zusätzlichen Geschäftsbedingungen.

1.2 Falls nicht anderweitig angegeben, beziehen sich Verweise auf Ziffern in diesen Zusätzliche Geschäftsbedingungen für den Powwownow iMeet Dienst auf die Ziffern diesen Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den Powwownow iMeet Dienst.

1.3 Wenn aus dem Zusammenhang nichts anderes hervorgeht, haben die folgenden Begriffe in diesen Zusätzliche Geschäftsbedingungen für den Powwownow iMeet Dienst die folgende Bedeutung:

1.3.1 „Einzelnutzer” ist eine Person, die von Ihnen als Organisator/Administrator benannt und identifiziert wird und die zur Durchführung von Konferenzen mithilfe der Dienste berechtigt ist.

1.3.2 „Dienste” sind der Powwownow iMeet Dienst.

2.
Lizenzvergabe

Sie erhalten das nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht in Unterlizenz vergebbare Recht auf Nutzung der Internetdienste und der mit den Internetdiensten einhergehenden Software („Software”) ausschließlich für den Zweck der Durchführung von oder Teilnahme an Meetings und Präsentationen. Sie dürfen die Rechte an der Nutzung der Dienste nicht vermieten, verpachten, Sicherungsrechte daran vergeben oder sie anderweitig übertragen. Sie dürfen die von uns bereitgestellten Internetdienste nicht weiterverkaufen oder als Serviceunternehmen dafür tätig werden.

3.
Inhalte des Nutzers

Sie sind verantwortlich für die von Ihnen mithilfe der Dienste hochgeladenen, aufgezeichneten oder anderweitig übertragenen Inhalte, einschließlich aller Fotos, Karikaturen, Illustrationen, Designs, Symbole, Artikel, Texte, Audio- und Videoclips.

4.
Verhalten des Nutzers

Sie erklären, dass Sie: (1) die Dienste nicht in Verbindung mit Kettenbriefen, Junkmail, Meinungsumfragen, Preisausschreiben oder Schneeballsystemen verwenden und nicht zur Weiterleitung mittels Verteilerlisten an Personen, die dem Erhalt von solchem Material (gewerblich oder anderweitig) nicht ausdrücklich zugestimmt haben; (2) die Dienste nicht ohne Genehmigung zur Sammlung von Informationen über andere, wie beispielsweise deren E-Mail-Adresse, verwenden; (3) Verzeichnisse anderer Nutzer oder Informationen über die Nutzung oder einen Teil davon nicht verwenden, herunterladen oder anderweitig kopieren oder einer Person oder einem Unternehmen, die/das kein registrierter Nutzer unserer Dienste ist, nicht entgeltlich oder unentgeltlich zugänglich machen, außer im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste; (4) nicht wissentlich Störungen oder Ausfälle der mit den Diensten verbundenen Netzwerke hervorrufen oder die gegen Bestimmungen, Richtlinien oder Vorgaben dieser Netzwerke verstoßen; (5) nicht versuchen, sich durch Passwort-Mining oder ähnliche Mittel unbefugt Zugriff auf die Dienste, auf andere Konten, Computersysteme oder mit den Diensten verbundene Netzwerke zu verschaffen; oder (6) die Dienste nicht für illegale Zwecke wie Glücksspiel oder Wetten etc. verwenden.

5.
Promotionsangebot, kostenlose Testphase

Wenn Sie ein Promotionsangebot mit kostenlosen Diensten und/oder der kostenlosen Nutzung der Dienste während einer Testphase nutzen, das unter anderen unseren Verzicht auf bestimmte Kosten und/oder andere Gebühren beinhaltet, wie in dem speziellen Promotionsangebot dargelegt („kostenlose Dienste”), so erhalten Sie die kostenlosen Dienste nur für einen begrenzten Zeitraum; Ihre Nutzung aller kostenlosen Dienste erfolgt zu den hier definierten Geschäftsbedingungen und unter allen anderen Ihnen in dem Angebot für die jeweiligen kostenlosen Dienste angezeigten oder mitgeteilten Einschränkungen und Bedingungen; dazu gehört unter anderem, dass Sie jetzt und später für alle Kosten haften, die in dem jeweiligen Promotionsangebot nicht gesondert und ausdrücklich als von der Berechnung ausgenommen bezeichnet werden. Ungeachtet anderer Bestimmungen in dieser Vereinbarung erbringen wir alle kostenlosen Dienste ausschließlich als Entgegenkommen Ihnen gegenüber. Wir behalten uns das Recht vor, kostenlose Dienste jederzeit ohne Ankündigung in unserem eigenen Ermessen zu sperren oder zu ändern, auch – aber nicht nur – im Fall des Missbrauchs der kostenlosen Dienste und/oder Ihres Versäumnisses, Kosten und Gebühren zu begleichen, die in dem jeweiligen Promotionsangebot nicht gesondert und ausdrücklich als von der Berechnung ausgenommen bezeichnet werden. SOWEIT SIE SICH FÜR DIE BEZAHLUNG UNSERER DIENSTE PER KREDITKARTE ODER EC-KARTE ENTSCHIEDEN HABEN, BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIE KOSTENLOSEN DIENSTE NUR UNTER DER VORAUSSETZUNG NUTZEN KÖNNEN, DASS WIR DIE KOSTEN UND/ODER GEBÜHREN AUF IHRER KREDIT- ODER EC-KARTE BLOCKEN (WAS BEDEUTET, DASS DER GEBLOCKTE BETRAG NICHT ALS GUTHABEN AUF DEM ZUGEHÖRIGEN KONTO ZUR VERFÜGUNG STEHT); SOFERN ZWISCHEN DEN PARTEIEN NICHT ANDERS VEREINBART, WIRD DIESER BETRAG NACH ENDE DER KOSTENLOSEN TESTPHASE SOFORT UND OHNE ERMÄCHTIGUNG IHRERSEITS VON IHRER KREDIT- ODER EC-KARTE ABGEBUCHT, SOFERN SIE NICHT DIE DIENSTE GEMÄSS DEN BESTIMMUNGEN DES JEWEILIGEN PROMOTIONSANGEBOTS UND/ODER DIESER VEREINBARUNG GEKÜNDIGT HABEN.

6.
Zahlung

Wenn Sie sich für zusätzliche Features für den Powwownow iMeet Dienst entscheiden (Aufnahmemöglichkeit; mehr Teilnehmer; mehr Speicherplatz), wählen Sie ein Powwownow iMeet Paket (das „Powwownow iMeet Paket”). Sie zahlen uns für die Nutzung der hier genannten Dienste einen Abonnementpreis („Abonnementpreis”) für jeden genannten Nutzer zusätzlich zu etwaigen zusätzlichen Gebühren oder Kosten für die Nutzung der Telefonkonferenzdienste, einschließlich eventueller Überschreitungsgebühren und Minutenpreise etc. (falls Sie ein Audio-Paket abonniert haben) und anderer mit den Diensten einhergehender Kosten. Während der Monate des Abonnements für den Dienst und während der gesamten Dauer des Dienstes wird der monatliche Abonnementpreis jeweils im Voraus bezahlt und ist nicht erstattbar; er wird für den gesamten Monat im Voraus in Rechnung gestellt, und eventuell anfallende zusätzliche Gebühren oder Kosten werden nachträglich in Rechnung gestellt. Zur Klarstellung erklären wir, dass Sie jetzt und später keinen Anspruch auf Rechnungen, Gutschriften oder Erstattung gleich welcher Art für Teile eines Monats haben, auch nicht falls Sie die Dienste während eines Rechnungszeitraums nicht in Anspruch nehmen wollen. Sie erkennen ferner an, dass wir uns das Recht vorbehalten, unsere Preisgestaltung zu sowie eine oder alle hierin beschriebenen Dienste und dazugehörige Einwahlnummern oder andere Zugangsverfahren jederzeit gleich aus welchem Grund ohne Ankündigung zu ändern bzw. die Dienste zu sperren. Ohne Einschränkung des Vorstehenden behalten wir uns das Recht vor, in eigenem Ermessen Gebühren und/oder Kosten gemäß dieser Vereinbarung für den Zugang zu und der Nutzung von den Diensten (einschließlich von Ergänzungsdiensten, neuen oder zusätzliche Funktionen und/oder Apps) jederzeit zu ändern oder neue oder zusätzliche Kosten einzuführen.

7.
Laufzeit

Alle Abonnements treten an dem Tag der Bereitstellung des Diensts in Kraft und laufen mindestens für den in der Bestellung des Diensts verpflichtend genannten Zeitraum bis zu ihrer Beendigung entsprechend dieser Vereinbarung (die „Laufzeit”). Jede Partei kann diese Vereinbarung zum Ende der Laufzeit durch schriftliche Benachrichtigung an die andere Partei kündigen; dabei muss die Kündigung schriftlich spätestens dreißig (30) Tage vor Ende der Laufzeit erfolgen, falls die Parteien keine andere Regelung getroffen haben.

8.
Auswirkung der Kündigung

Nach einer Kündigung bleiben Sie für die Begleichung aller fälligen und bis zum Inkrafttreten der Kündigung noch anfallenden Gebühren und Kosten verantwortlich. Sie haben keinen Anspruch auf Gutschriften oder Erstattung gleich welcher Art für Abschnitte eines Monats, auch nicht beispielsweise, falls Sie die Dienste bis zum Inkrafttreten der Kündigung nicht mehr in Anspruch nehmen möchten.

9.
Auswirkung der Beendigung der kostenfreien Dienste

Zusätzlich zu allen anderen Rechten oder Rechtsmitteln, die uns hiernach zustehen oder die wir Ihnen anderweitig im Zusammenhang mit dem jeweiligen Angebot für die kostenfreien Dienste aufgezeigt oder mitgeteilt haben, und ohne diese in irgendeiner Weise zu beschränken, gilt die folgende Regelung: Wenn wir nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Prüfung feststellen, dass Sie gegen Bestimmungen und/oder Einschränkungen der kostenfreien Dienste oder der damit einhergehenden Software verstoßen haben, behalten wir uns das Recht auf unverzügliche Beendigung der kostenfreien Dienste und Einzug und Inrechnungstellung des Betrags vor, den Sie als Einzelhandelskunde während der Dauer Ihres Verstoßes gemäß den dann geltenden Preislisten und/oder Standardgebühren für die kostenfreien Dienste hätten zahlen müssen. Sie erklären, dass Sie uns diesen Betrag zuzüglich der Kosten für die Prüfungen zahlen werden, die wir nach eigenem Ermessen zur Aufdeckung des Regelverstoßes für angebracht halten.

10.
Erhöhung der Anzahl der Einzelnutzer

So lange wir mit Ihrer Erweiterung Ihres Nutzerkreises einverstanden sind, können Sie die Anzahl Ihrer Einzelnutzer jederzeit erhöhen, indem Sie auf Ihrer Kontoseite die Namen weiterer Personen nennen („Kontoseite”). Alle Erweiterungen des Kreises Ihren Einzelnutzer gehen als fester Bestandteil in diese Vereinbarung ein, führen zu einer Erhöhung Ihrer gesamten Abonnementkosten und unterliegen der automatischen Verlängerung. Ab dem Tag der Erweiterung des Kreises erhöht sich Ihre Rechnung um die erhöhte Anzahl der Einzelnutzer. Zur Klarstellung erklären wir, dass alle Erweiterungen und daraus resultierende Benennungen von Einzelnutzern diesen Zusätzlichen Geschäftsbedingungen für den Dienst Powwownow iMeet unterliegen; dass Sie für alle auf der Kontoseite vorgenommenen Erweiterungen verantwortlich sind; dass das Absenden von Erweiterungen an uns über die Kontoseite als Ihre Unterschrift und Ermächtigung für die Ausführung der zugehörigen Aufträge gilt, und dass wir nicht verpflichtet sind zu prüfen oder zu bestätigen, ob die Person, die über die Kontoseite einen Auftrag erteilt, berechtigt ist, für Sie verbindliche Erklärungen abzugeben.

11.
Geistiges Eigentum, Marketing, Bilder und Links

Sie dürfen die in oder an den Diensten enthaltenen oder befindlichen Hinweise auf Eigentumsrechte (einschließlich Copyright- und Warenzeichen-Hinweisen) nicht entfernen, verdecken oder ändern. Sie bestätigen, dass alle Informationen Dritter (beispielsweise Dateien, geschriebener Text, Computersoftware, Musik, Audiodateien und andere Sounds, Fotos, Videos oder andere Bilder), die Ihnen im Rahmen oder durch die Nutzung der Dienste zugänglich sind, der alleinigen Verantwortung der natürlichen oder juristischen Person unterliegen, von der dieser Inhalt stammt („fremde Inhalte”). Für diesen fremden Inhalt gelten möglicherweise geistige Eigentumsrechte der Sponsoren oder Anzeigenkunden, die uns diesen fremden Inhalt liefern (oder von anderen, für diese handelnden natürlichen oder juristischen Personen). Sie dürfen diese fremden Inhalte weder ganz noch teilweise ändern, vermieten, verpachten, verleihen, verkaufen, vertreiben oder davon abgeleitete Produkte erstellen. Wir behalten uns das Recht vor (sind jedoch nicht verpflichtet), sämtliche fremden Inhalte vorzusortieren, zu prüfen, zu markieren, zu filtern, zu ändern, abzulehnen oder aus den Diensten zu löschen. Wir können auch Tools bereitstellen (sind jedoch dazu nicht verpflichtet), um explizite Inhalte herauszufiltern; Sie bestätigen, dass Sie durch die Nutzung der Dienste möglicherweise mit fremden Inhalten konfrontiert werden, die Sie unter Umständen beleidigend, unanständig oder anstößig finden. Sie nutzen die Dienste auf eigenes Risiko. Ihnen ist bewusst, dass Sie bei Nutzung der Dienste unter Verwendung einer Webcam oder einer anderen Bild- oder Videokamera und/oder eines Mikrofons Bild- und Tonaufnahmen an die Nutzer senden. Sie bestätigen hiermit, dass Sie uns, unsere leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Arbeitnehmer und Lieferanten von und gegen alle aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Bild- und/oder Tonmaterials entstehenden Forderungen und Ansprüchen Dritter wegen Urheberrechtsverletzung, Diffamierung, Eindringen in die Privatsphäre oder Öffentlichkeitsrecht frei und schadlos halten. Die Dienste können Links auf andere Websites enthalten („verlinkte Seiten”). Sie bestätigen, dass diese Links nur dem besseren Kundenkomfort dienen und keine Billigung unsererseits des Providers der verlinkten Seiten oder der Qualität, Zuverlässigkeit oder einer anderen Eigenschaft der verlinkten Seiten darstellen. Wir tragen keinerlei Verantwortung (unter anderem nicht für Ihnen eventuell entstehenden Verluste, Schäden oder Verletzungen) für Angelegenheiten im Zusammenhang mit den verlinkten Seiten, zum Beispiel auch nicht für den auf oder durch die verlinkten Seiten gelieferten Inhalt oder Ihr Vertrauen darauf. WIR ERTEILEN HINSICHTLICH DER VERLINKTEN SEITEN KEINE GARANTIEN ODER GEWÄHRLEISTUNG: IHRE NUTZUNG EINER VERLINKTEN SEITE UNTERLIEGT DEN FÜR DIE VERLINKTE SEITE GELTENDEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND ERFOLGT AUSSCHLIESSLICH AUF IHR EIGENES RISIKO. Zur Klarstellung erklären wir, dass die vorstehenden Haftungsausschlüsse nicht für die in unserer Software enthaltenen Links auf die unter unserer direkten Kontrolle stehenden Websites gelten.

12.
Benennung von Nutzern, Inhalt und Verhalten/Nutzung

Um die Dienste zu nutzen, müssen natürliche Personen mindestens 18 Jahre alt sein; jeder Nutzer muss sich auf unserer Website anmelden; bei der Anmeldung müssen Sie unter anderem eine gültige E-Mail-Adresse angeben und bestätigen, dass Sie unsere für die Nutzung der Dienste verbindlichen Bedingungen akzeptieren und andere von uns definierte Vorgaben befolgen werden. Sie bestätigen, dass Sie Ihre bei der Anmeldung gemachten Angaben nach Vorschrift pflegen und aktualisieren, damit sie immer aktuell, vollständig und korrekt sind. Stellen wir fest, dass Sie bei der Anmeldung unrichtige, unvollständige oder nicht aktuelle Angaben gemacht haben, können wir Ihr Recht auf Zugriff auf die und Nutzung der Dienste vorübergehend und/oder endgültig beenden. Wir behalten uns ferner das Recht vor, einen Antrag auf Anmeldung nach eigenem Ermessen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Ohne Beschränkung des Vorstehenden können wir es ablehnen, die Dienste einer natürlichen oder juristischen Person zugänglich zu machen, die bereits mehrere frühere Konten gelöscht hat. Nur Einzelnutzer (wie nachstehend definiert) dürfen mithilfe der Dienste Konferenzen ansetzen, und jeder in Verbindung mit den Diensten einzusetzenden personengebundenen Lizenz darf nur ein Nutzer/Mitarbeiter zugewiesen werden. Zur Klarstellung wird erklärt, dass sich nicht mehrere Einzelpersonen eine personengebundene Lizenz teilen können; für jeden Einzelnen muss eine separate personengebundene Lizenz gekauft werden. Einzelnutzer können zu einer einzelnen Konferenz nicht mehr als die Höchstzahl der Konferenzteilnehmer einladen. Für die Zwecke dieser Klausel und der Dienste ist unter „Höchstzahl der Konferenzteilnehmer” die Höchstzahl der Teilnehmer an einer Konferenz zu verstehen, einschließlich des Einzelnutzers, die bei der Konferenz die Dienste gleichzeitig benutzen dürfen, wie von uns definiert. Ein Einzelnutzer darf zu einem bestimmten Zeitpunkt nur eine Konferenz mittels der Dienste durchführen, d.h. Parallelveranstaltungen sind unzulässig. Ein Einzelnutzer darf sich nicht mit einem anderen Einzelnutzer zusammentun oder auf andere Weise eine mittels der Dienste durchgeführte und von einem Einzelnutzer anberaumte Konferenz erweitern, um so mehr als die Höchstzahl der Konferenzteilnehmer einzuladen. Bei jeder mittels der Dienste durchgeführten und von einem Einzelnutzer anberaumten Konferenz muss der Einzelnutzer (1) die Konferenz initiieren oder anberaumen; (2) die Konferenz als Moderator führen; und (3) durch Nutzung der Organisator-Identifizierung als Organisator der Konferenz auftreten. Sie sind stets für die Überwachung und Pflege der Nutzung der personengebundenen Lizenzen innerhalb der vorstehend genannten Parameter zuständig, und Sie halten uns frei und schadlos im Fall von Klagen oder Schadensersatzforderungen Dritter wegen des Missbrauchs einer personenbezogenen Lizenz durch Sie oder oder einen Einzelnutzer. Die Benennung als Einzelnutzer darf nicht auf einen anderen Angestellten übertragen werden, außer (a) bei Beendigung der Beschäftigung des Einzelnutzers bei Ihnen oder (b) in allen anderen Fällen mit unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. Sie bestätigen, dass wir keine Kontrolle über den Inhalt der von Ihnen mittels der Dienste übertragenen visuellen, schriftlichen oder akustischen Informationen haben, und dass wir weder die Art Ihrer Nutzung der Dienste oder die Art der von Ihnen oder Ihren Nutzern gesendeten oder empfangenen Informationen prüfen. Sie bestätigen, dass wir nicht für die Löschung oder nicht erfolgte Speicherung der mittels der Dienste übertragenen Informationen, Inhalte oder Daten verantwortlich sind. Ferner bestätigen Sie ausdrücklich, dass Sie: (i) alle geltenden ausländischen, Bundes-, Landes-/Provinzial- und Kommunalgesetze hinsichtlich der Nutzung der Dienste unter dieser Vereinbarung beachten werden (einschließlich unter anderem Exportkontrollgesetze und -bestimmungen); (ii) mittels der Dienste keine Inhalte hochladen, posten, per E-Mail versenden oder anderweitig übertragen werden, die (1) gegen geistige Eigentumsrechte Dritter oder andere Eigentumsrechte oder Öffentlichkeits- oder Privatsphärenrechte verstoßen; (2) rechtswidrig, bedrohlich, beleidigend, belästigend, schädlich, ehrenrührig, verleumderisch, täuschend, betrügerisch, privatsphärenverletzend, vulgär, obszön, abscheulich oder diskriminierend sind oder anderweitig anstößiges Material gleich welcher Art enthalten; (3) gegen Gesetze, Bestimmungen, Vorschriften oder Verordnungen verstoßen (einschließlich unter anderem die für Exportkontrolle, unlauteren Wettbewerb, Schutz vor Diskriminierung und irreführender Werbung geltenden Gesetze und Vorschriften); (4) gotteslästerlich, unanständig, obszön, schädlich für Minderjährige oder kinderpornografisch sind; (5) Viren, Trojaner, Computerwürmer, Zeitbomben, Cancelbots, schadhafte Dateien oder andere Computerprogramme enthalten, die auf die Schädigung, Beeinträchtigung, Entwendung oder das heimliche Abfangen von Systemen, Daten oder persönlichen Angaben oder von Eigentum eines Anderen abzielen; (6) unerwünschte oder ungenehmigte Werbung oder Marketingmaterial enthalten; oder die (7) in wesentlichem Umfang falsch, irreführend oder ungenau sind oder zu deren Übertragung Sie gemäß einer Rechtsprechung oder unter einem Vertrags- oder Treuhandverhältnis nicht berechtigt sind; (iii) und Sie bestätigen, dass Sie (1) sich nicht als eine Person oder ein Unternehmen ausgeben werden, Ihre Beziehung zu einer Person oder einem Unternehmen nicht falsch oder wahrheitswidrig darstellen werden, und dass Sie keine Überschriften fälschen oder andere Kennzeichen manipulieren werden, um den Ursprung von hochgeladenen, per E-Mail verschickten oder anderweitig übertragenen Inhalten zu tarnen; (2) ohne deren Zustimmung keine Informationen über Andere wie beispielsweise E-Mail-Adressen sammeln werden; (3) Verzeichnisse anderer Nutzer oder Informationen über die Nutzung oder einen Teil davon nicht verwenden, herunterladen oder anderweitig kopieren oder einer Person oder einem Unternehmen, die/das kein Nutzer unserer Dienste ist, nicht entgeltlich oder unentgeltlich zugänglich machen werden, außer im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste; (4) die Dienste nicht reproduzieren, duplizieren, kopieren, verkaufen, eintauschen oder wiederverkaufen werden, gleich zu welchem Zweck, und dass Sie nicht als Serviceunternehmen für die Dienste tätig werden oder die Rechte an der Nutzung der Dienste vermieten, verpachten, Sicherungsrechte daran vergeben oder sie anderweitig übertragen; (5) keinen Teil der Dienste dazu verwenden werden, kommerzielle Dienstleistungen für Dritte zu erbringen oder anderweitig Erträge aus den Diensten zu erzielen oder sie für die Entwicklung, Herstellung oder Vermarktung einer Dienstleistung oder eines Produkts zu verwenden, die/das den Diensten sehr ähnlich ist; (6) die zu den Diensten gehörende(n) Hardware, Software oder Netzwerke oder andere Benutzer der Dienste nicht stören, schädigen, außer Betrieb setzen, überlasten, beeinträchtigen oder unterbrechen werden und die Regeln, Richtlinien und Verfahren der Netzwerke nicht verletzen werden; (7) nicht versuchen werden, sich durch Passwort-Mining oder ähnliche Mittel unbefugten Zugriff auf die Dienste, andere Konten, Computersysteme oder mit den Diensten verbundene Netzwerken zu verschaffen; (8) nicht versuchen werden, mittels Reverse Engineering, Modifizieren, Dekompilieren, Disassemblieren, Übersetzen oder mit anderen Methoden Quellcode der Software oder von Teilen davon zu extrahieren; oder (9) die Dienste nicht für illegale Zwecke wie Glücksspiel oder Wetten etc. verwenden werden; und (iv) dass Sie für alle Vorgänge auf Ihrem Konto sowie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit und Sicherheit der Host-ID, Zugangsnummern, Schlüsseln und Passwörtern/-codes die alleinige Verantwortung tragen. Sie erklären, dass Sie uns im Fall der unerlaubten Nutzung einer Host-ID und/oder von Zugangsnummern, Schlüsseln und/oder Passwörter/-codes oder einem anderen Sicherheitsproblem sofort benachrichtigen werden; bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns von der erforderlichen Sperrung von kompromittierten Host-IDs und/oder Zugangsnummern, Schlüsseln und/oder Passwörter/-codes benachrichtigt haben, liegt die Haftung für Kosten aus betrügerischer Nutzung bei Ihnen, jedoch nicht insoweit wie wir es versäumt haben, wirtschaftlich zumutbare Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit von Zugangsnummern und/oder Passcodes zu treffen. Sie bestätigen, dass wir die Dienste von Zeit zu Zeit zur Qualitätssicherung und Betrugsaufdeckung sowie zur Sammlung weiterer Systemdaten überwachen dürfen. Ohne Einschränkung anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung sperren wir bei Aufdeckung einer betrügerischen Nutzung die Bereitstellung der betroffenen Dienste. Ferner können wir ungeachtet der Vertraulichkeitsklauseln in dieser Vereinbarung Informationen über Ihre Nutzung der Dienste offen legen, wenn Gesetze, Bestimmungen, Anweisungen von Regierungsbehörden, Gerichtsbeschlüsse, Durchsuchungsbeschlüsse, Vorladungen oder anderen Rechtsverfahren uns dazu verpflichten.

13.
Import- und Exportgesetze

Sie bestätigen, dass die Gesetze und Bestimmungen der USA und/oder der Europäischen Union den Export und Re-Export von aus den USA oder den Ländern der Europäischen Union stammenden Waren und technischen Daten beschränken; darunter fallen auch die Dienste und zugehörige Software. Ohne Einschränkung des Vorstehenden bestätigen Sie, dass die Dienste und die zugehörige Software als „Verschlüsselungssystem” gelten und somit den Export Administration Regulations (EAR) des US-amerikanischen Wirtschaftsministeriums und den Exportkontrollbestimmungen der Europäischen Union unterliegen.

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2014