Datenschutzrichtlinien

Inhaltsverzeichnis

Datenschutz-Bestimmungen

  • 1. Einführung

    1.1 Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher von https://www.powwownow.de und unserer Service-Nutzer zu wahren. In diesen Richtlinien erklären wir, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

    1.2 Diese Richtlinien gelten, wenn wir als Datenverantwortlicher in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Webseiten-Besucher und Service-Nutzer auftreten; mit anderen Worten, wo wir die Zwecke und Mittel der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten bestimmen. In Abschnitt 8 finden Sie Informationen über die Umstände, unter denen wir als Datenverarbeiter auftreten können, und nicht als Datenverantwortlicher.

    1.3 Indem Sie unsere Webseiten nutzen und diesen Richtlinien zustimmen, akzeptieren Sie auch die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Richtlinien.

    1.4 Unsere Webseiten beinhalten Datenschutzkontrollen. Mithilfe der Datenschutzeinstellungen können Sie angeben, ob Sie Direktmarketing-Mitteilungen erhalten möchten. Sie können die Datenschutzeinstellungen über https://www.powwownow.de/instrumente/meine-details/praferenzen einsehen.

    1.5 In dieser Richtlinie beziehen sich "wir", "uns" und "unser" auf Via-Vox Limited. Weitere Informationen zu uns finden Sie in Abschnitt 12.

  • 2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

    2.1 In diesem Abschnitt 2 haben wir dargelegt:

    • die allgemeinen Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten dürfen;

    • im Falle personenbezogener Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und bestimmte Kategorien dieser Daten;

    • die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen; und

    • die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.

    2.2 Wir verarbeiten möglicherweise Daten über Ihre Nutzung unserer Webseiten ("Nutzungsdaten der Webseite"). Die Nutzungsdaten der Webseite können Ihre IP-Adresse, den geografischen Standort, Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem, Verweisquelle, Besuchsdauer, Seitenaufrufe und Webseiten-Navigationspfade sowie Informationen zu Zeitpunkt, Häufigkeit und Muster der Webseite enthalten. Die Quelle der Nutzungsdaten der Webseite ist unser Analytics-Tracking-System. Diese Webseiten-Nutzungsdaten können zu Zwecken der Analyse der Nutzung der Webseiten und Dienste verarbeitet werden. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Überwachung und Verbesserung unserer Webseiten und Dienste.

    2.3 Wir können Ihre Kontodaten ("Kontodaten") und Ihre Informationen zur Einrichtung von Konferenzen ("Einrichtdaten") bearbeiten. Die Kontodaten können Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse enthalten, während die Einrichtungsdaten persönliche Identifikationsnummern (PINs), Konferenz-URLs und Diensteinstellungen enthalten können. Die Quelle der Kontodaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber oder Auftraggeber. Diese Daten können für die Zwecke der Bereitstellung unserer Dienste verarbeitet werden, um die Sicherheit unserer Website und Dienstleistungen zu gewährleisten und mit Ihnen zu kommunizieren. Die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung sind:

    • unsere legitimen Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Geschäfts, die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus Kundenverträgen und die Erbringung unserer Dienstleistungen für Kunden und Nutzer; und/oder

    • die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.

    Wir können Ihre Kontodaten auch verarbeiten, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Werbeaktionen und Treueprogramme anzubieten. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt der E-Mail-Kommunikation von uns aktualisieren unter:https://www.powwownow.de/instrumente/meine-details/praferenzen.

    2.4 Wir verarbeiten möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten, die in den Metadaten zu Konferenzen enthalten sind ("Anrufdaten"). Die Anrufaufzeichnungsdaten werden von unseren Konferenzsystemen erzeugt und enthalten in Bezug auf eine bestimmte Konferenz das anwendbare Datum, die Uhrzeit, die Dauer und die Anrufernummern. Wir werden die Anrufdaten als Teil unserer Geschäftsunterlagen sammeln und speichern; die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist, dass sie für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen. Darüber hinaus können wir Anrufdaten für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden, um die Sicherheit unserer Dienste zu gewährleisten, Anrufverlaufsinformationen bereitzustellen und Rechnungsdaten bereitzustellen; und die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Sicherheit und ordnungsgemäße Verwaltung unseres Geschäfts.

    2.5 Wir können den Inhalt von Mitteilungen verarbeiten, die über unsere Konferenzdienste gesendet werden ("Anrufinhaltsdaten"). Die Anrufinhaltsdaten umfassen Sprachinhalte und gemeinsam genutzte Bildschirme und werden für die Zwecke der Übertragung Ihrer Mitteilungen und der Speicherung Ihrer Mitteilungen auf Anfrage verarbeitet. Wir werden Ihren Anrufinhalt niemals sehen oder hören oder Ihre Anrufinhaltsdaten offenlegen, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung sind:

    • unsere berechtigten Interessen, namentlich die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus Kundenverträgen und die Erbringung unserer Dienstleistungen für Kunden und Nutzer; und/oder

    • die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.

    2.6 Wenn eine Anrufaufnahme angewiesen wurde, können wir Informationen über die Aufnahmedateien verarbeiten ("Anrufaufnahmedaten"). Die Anrufaufnahmedaten können für die Zwecke der Vorbereitung und Speicherung Ihrer Anrufaufzeichnung verarbeitet werden. Wir werden Ihre Anrufaufzeichnung niemals sehen oder hören oder Ihre Anrufaufnahmedaten offen legen, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung sind:

    • unsere berechtigten Interessen, namentlich die Erfüllung unserer Verpflichtungen aus Kundenverträgen und die Erbringung unserer Dienstleistungen für Kunden und Nutzer; und/oder

    • die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.

    2.7 Wir verarbeiten möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten, die im Zuge der Nutzung unserer Support-Services zur Verfügung gestellt oder generiert werden ("Support-Daten"). Die Supportdaten können zu dem Zweck verarbeitet werden, Ihnen Unterstützungsdienste zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die Bereitstellung angemessener Unterstützung in Bezug auf die Nutzung unserer Konferenzdienste.

    2.8 Wir verarbeiten möglicherweise Informationen in Bezug auf Transaktionen, einschließlich des Kaufs von Software und Dienstleistungen, die Sie mit uns und / oder über unsere Webseiten abschließen ("Transaktionsdaten"). Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Kartendetails und die Transaktionsdetails enthalten. Wir speichern keine Kartendetails. Die Transaktionsdaten können zu dem Zweck verarbeitet werden, die gekauften Waren und Dienstleistungen zu liefern und die ordnungsgemäßen Aufzeichnungen dieser Transaktionen zu führen. Die rechtlichen Grundlagen für diese Verarbeitung sind:

    • unsere legitimen Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Geschäfte, die Abwicklung von Transaktionen und die Behandlung von Transaktionen betreffenden Fragen; und/oder

    • die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder auf Ihren Wunsch hin, einen solchen Vertrag abzuschließen.

    2.9 Wenn Sie ein Kunden- oder Kundenbeziehungskontakt sind, speichern wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten in unserem Kundenbeziehungsmanagementsystem ("CRM-Daten"). Wir verwenden CRM-Daten, um unsere Kundenbeziehungen zu verwalten und mit unseren Kunden zu kommunizieren. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unseres Geschäfts und die Kommunikation mit Kunden. Wir können Ihre CRM-Daten auch bearbeiten, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Werbeaktionen und Treueprogramme anzubieten. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt der E-Mail-Kommunikation von uns aktualisieren unter: https://www.powwownow.de/instrumente/meine-details/praferenzen

    2.10 Wir verarbeiten möglicherweise Informationen, die in einer Anfrage enthalten sind, die Sie uns bezüglich Software und/oder Dienstleistungen übermitteln ("Anfragedaten"). Die Anfragedaten werden zu Korrespondenzdaten, wenn die Anfrage dazu führt, dass Sie oder die betreffende Person Kunde von uns wird. In diesem Fall gilt Abschnitt 2.11 für diese Daten. Vorbehaltlich dessen können Anfragedaten zu dem Zweck verarbeitet werden, relevante Software und/oder Dienstleistungen für Sie anzubieten, zu vermarkten und zu verkaufen. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist die Zustimmung.

    2.11 Wir verarbeiten möglicherweise Informationen, die in oder im Zusammenhang mit jeglicher Kommunikation stehen, die Sie uns senden ("Korrespondenzdaten"). Die Korrespondenzdaten können den Kommunikationsinhalt und Metadaten umfassen, die mit der Kommunikation verbunden sind. Unsere Webseite generiert die Metadaten für die Kommunikation mit den Kontaktformularen der Webseite. Die Korrespondenzdaten können zu Zwecken der Kommunikation mit Ihnen und zur Protokollierung verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Geschäfte und die Kommunikation mit den Nutzern.

    2.12 Wir können Ihre persönlichen Daten, die in den anderen Bestimmungen dieser Richtlinie aufgeführt sind, verarbeiten, wenn dies für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in einem außergerichtlichen Verfahren. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der Schutz und die Geltendmachung unserer gesetzlichen Rechte, Ihrer gesetzlichen Rechte und der gesetzlichen Rechte anderer.

    2.13 Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir Ihre in diesem Abschnitt 2 genannten personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können wir auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn diese Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist,, der wir unterliegen, oder um Ihre vitalen Interessen oder die vitalen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen.

  • 3. Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten für andere

    3.1 Wir können Ihre persönlichen Daten jedem Mitglied unserer Unternehmensgruppe (d.h. unseren Tochtergesellschaften, unserer obersten Holdinggesellschaft und allen ihren Tochtergesellschaften) offen legen, soweit dies für die in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke erforderlich ist. Details zu unseren Konzerngesellschaften finden Sie auf unserer Website unter https://www.powwownow.de.

    3.2 Wir können Ihre persönlichen Daten an unsere Partner und Subunternehmer weitergeben, soweit dies zur Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung, zur Beantwortung spezifischer Serviceprobleme, zur Erstellung von Service- und Marketingbenachrichtigungen und zur Bereitstellung von Geschäftsunterstützungsdiensten erforderlich ist. Details zu diesen Partnern und Subunternehmern finden Sie unter https://www.powwownow.de/datenschutzrichtlinien/anbieter.

    3.3 Finanztransaktionen in Bezug auf unsere Webseite und Dienstleistungen können von unserem Zahlungsdienstleister, WorldPay, abgewickelt werden. Wir werden Transaktionsdaten nur in dem Umfang an unsere Zahlungsdienstleister weitergeben, der zur Abwicklung Ihrer Zahlungen, zur Erstattung solcher Zahlungen und zur Bearbeitung von Beschwerden und Fragen in Bezug auf solche Zahlungen und Rückerstattungen erforderlich ist. Informationen zu den Datenschutzrichtlinien und -praktiken der Zahlungsdienstleister finden Sie unter https://www.worldpay.com/uk/privacy-policy.

    3.4 Zusätzlich zu den spezifischen Offenlegungen personenbezogener Daten, die in diesem Abschnitt 3 dargelegt sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch offen legen, wenn diese Offenlegung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, gilt, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen, oder, erforderlichenfalls für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

  • 4. Internationale Übermittlungen Ihrer persönlichen Daten

    4.1 In diesem Abschnitt 4 geben wir Informationen darüber, unter welchen Umständen wir beabsichtigen, dass Ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden.

    4.2 Webseiten-Nutzungsdaten, Setup-Daten, Support-Daten und CRM-Daten können von Subunternehmern mit Einrichtungen in den USA verarbeitet werden. Übertragungen in die USA werden durch geeignete Garantien geschützt, namentlich durch die Verwendung von Standard-Datenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission angenommen oder genehmigt wurden (siehe http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=celex%3A32010D0087 ) und / oder die Verwendung des Datenschutzschild-Schemas (siehe https://www.privacyshield.gov/welcome )

  • 5. Speicherung und Löschung personenbezogener Daten

    5.1 In diesem Abschnitt 5 werden unsere Richtlinien und Verfahren zur Datenspeicherung dargelegt, die sicherstellen sollen, dass wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Speicherung und Löschung personenbezogener Daten nachkommen.

    5.2 Personenbezogene Daten, die wir zu einem bestimmten Zweck oder zu bestimmten Zwecken verarbeiten, dürfen nicht länger als für diesen Zweck oder diese Zwecke erforderlich aufbewahrt werden.

    5.3 Wir behalten und löschen Ihre persönlichen Daten wie folgt.

    • Die Nutzungsdaten für die Webseite werden für mindestens 1 Jahr und nicht länger als 14 Monate nach der Sammlung gespeichert.

    • Anrufdaten werden für mindestens 2 Jahre aufbewahrt (um den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu entsprechen) und nicht länger als 26 Monate nach dem Anruf.

    • Anrufaufzeichnungsdaten werden von uns für mindestens 1 Jahr und nicht länger als 14 Monate nach der Aufzeichnung aufbewahrt. (Sie können die Aufnahmedatei an einen anderen Ort Ihrer Wahl kopieren.)

    • Die Anfragedaten werden für mindestens 2 Jahre und nicht länger als 26 Monate nach der Anfrage aufbewahrt.

    5.4 Kontodaten, Einstelldaten, Supportdaten, Bewegungsdaten, Korrespondenzdaten und CRM-Daten werden mindestens aufbewahrt für:

    • die Laufzeit des Dienstleistungsvertrags, auf den sich die Daten beziehen, plus 2 Jahre; und

    • 10 Jahre nach der Sammlung

    und werden nicht länger als 2 Monate nach Ablauf der Mindestaufbewahrungsfrist aus unseren Systemen gelöscht.

    5.5 Ungeachtet der anderen Bestimmungen dieses Abschnitts 5 können wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, wenn diese Aufbewahrung zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist, oder um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die vitalen Interessen einer anderen natürlichen Person zu schützen, oder soweit dies für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • 6. Änderungen

    6.1 Wir können diese Richtlinien von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

    6.2 Sie sollten diese Seite gelegentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit Änderungen dieser Richtlinien einverstanden sind

    6.3 Wir können Sie über Änderungen dieser Richtlinien per E-Mail oder über das Präferenzzentrum unter https://www.powwownow.de/instrumente/meine-details/praferenzen.

  • 7. Ihre Rechte

    7.1 In diesem Abschnitt 7 haben wir die Rechte zusammengefasst, die Ihnen datenschutzrechtlich zustehen. Einige der Rechte sind komplex, und nicht alle Details wurden in unseren Zusammenfassungen eingeschlossen. Dementsprechend sollten Sie die relevanten Gesetze und Richtlinien der Aufsichtsbehörden für eine vollständige Erklärung dieser Rechte lesen.

    7.2 Ihre wichtigsten datenschutzrechtlichen Rechte sind:

    • das Recht auf Zugang;

    • das Recht auf Nachbesserung;

    • das Recht zu löschen;

    • das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;

    • das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;

    • das Recht auf Datenübertragbarkeit;

    • das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren; und

    • das Recht, die Zustimmung zu widerrufen.

    7.3 Sie haben das Recht zu bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und, wo wir dies tun, Zugang zu den personenbezogenen Daten, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen zu haben. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Einzelheiten zu den Zwecken der Verarbeitung, den betroffenen Kategorien personenbezogener Daten und den Empfängern der personenbezogenen Daten. Wenn die Rechte und Freiheiten anderer nicht berührt werden, werden wir Ihnen eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen. Die erste Kopie wird kostenlos zur Verfügung gestellt, zusätzliche Kopien können jedoch einer angemessenen Gebühr unterliegen. Sie müssen zu diesem Zweck einen angemessenen Nachweis Ihrer Identität vorlegen. Normalerweise akzeptieren wir eine Fotokopie Ihres Reisepasses, die von einem Anwalt oder einer Bank bestätigt wurde. Das Formular, das ausgefüllt werden muss, ist unter folgender Adresse verfügbar: https://www.powwownow.de/datenschutzrichtlinien/betref-zugangsanfrage .

    7.4 Sie haben das Recht, alle falschen persönlichen Daten über Sie zu korrigieren und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige persönliche Daten über Sie zu ergänzen.

    7.5 Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer persönlichen Daten. Zu diesen Umständen gehören: Sie widerrufen die Zustimmung zur Verarbeitung auf der Grundlage von Einwilligungen; die Verarbeitung erfolgt für Direktmarketingzwecke. Es gibt jedoch gewisse allgemeine Ausschlüsse vom Recht auf Löschung. Diese allgemeinen Ausnahmen schließen ein, wo die Verarbeitung notwendig ist: zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    7.6 Sie haben unter Umständen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken. Diese Umstände sind: Sie bestreiten die Richtigkeit der persönlichen Daten; Verarbeitung ist rechtswidrig, aber Sie sind gegen die Löschung; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke unserer Verarbeitung, sondern Sie benötigen personenbezogene Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und Sie haben gegen die Verarbeitung Einwände erhoben, bis zur Überprüfung dieses Einwands. Wenn die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt wurde, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern. Wir werden es jedoch nur anderweitig bearbeiten: mit Ihrer Zustimmung; für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder aus Gründen des öffentlichen Interesses.

    7.7 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die Ihre besondere Situation betreffen, zu widersprechen, jedoch nur, soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist, dass die Verarbeitung notwendig ist für: die Durchführung einer Aufgabe in das öffentliche Interesse oder die Ausübung einer uns übertragenen öffentlichen Gewalt; oder die Zwecke der berechtigten Interessen, die von uns oder von Dritten verfolgt werden. Wenn Sie einen solchen Einwand erheben, werden wir die Verarbeitung personenbezogener Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder die Verarbeitung ist für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    7.8 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing-Zwecke (einschließlich Profiling für Direktmarketingzwecke) zu widersprechen. Wenn Sie einen solchen Einspruch erheben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten.

    7.9 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken aus Gründen, die Ihre besondere Situation betreffen, zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer Aufgabe aus Gründen des öffentlichen Interesses erforderlich.

    7.10 Soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Einwilligung ist und diese Verarbeitung automatisiert erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Dieses Recht gilt jedoch nicht, wenn es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

    7.11 Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen die Datenschutzgesetze verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können dies in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes, Ihres Arbeitsortes oder des Ortes des behaupteten Verstoßes tun.

    7.12 Soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Zustimmung ist, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf.

    7.13 Sie können Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten durch schriftliche Mitteilung an uns ausüben.

  • 8 Handeln als Datenverarbeiter

    8.1 Wenn Sie unseren Premium-Service oder unsere fortschrittlicheren Kommunikationsprodukte nutzen, schließen wir mit Ihnen einen Vertrag über diese Dienstleistungen ab; dieser Vertrag enthält Klauseln bezüglich unseres Umgangs mit Ihren persönlichen Daten.

    8.2 Unter diesen Umständen werden wir als Verarbeiter in Bezug auf bestimmte Kategorien Ihrer persönlichen Daten behandeln: Ihre Kontodaten (außer in dem Maße, in dem wir dies für Direktmarketing-Zwecke verarbeiten), Ihre Setup-Daten, Ihre Anrufinhaltsdaten, Ihre Anrufaufzeichnungsdaten und Ihre Supportdaten.

    8.3 Soweit wir als Verarbeiter und nicht als Verantwortlicher auftreten, gilt diese Regelung nicht, und wenn Sie eines der in Abschnitt 7 beschriebenen Rechte in Bezug auf Daten, für die wir als Verarbeiter tätig sind, ausüben wollen, sollten Sie dies tun. Wenden Sie sich bitte an den zuständigen Datenverantwortlichen, der Ihr Arbeitgeber oder Auftraggeber sein kann.

  • 9. Über Cookies

    9.1 Ein Cookie ist eine Datei, die eine Kennung (eine Folge von Buchstaben und Zahlen) enthält, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Der Bezeichner wird dann jedes Mal an den Server zurückgesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert.

    9.2 Cookies können entweder "dauerhafte" Cookies oder "flüchtige" -Cookies sein: ein dauerhaftes Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem festgelegten Ablaufdatum gültig, es sei denn, es wird vom Benutzer vor dem Ablaufdatum gelöscht; ein flüchtiges Cookie hingegen läuft am Ende der Benutzersitzung ab, wenn der Webbrowser geschlossen wird.

    9.3 Cookies enthalten normalerweise keine Informationen, die einen Benutzer persönlich identifizieren, aber persönliche Informationen, die wir über Sie speichern, können mit den in Cookies gespeicherten und erhaltenen Informationen verknüpft sein.

  • 10. Cookies auf unserer Webseite

    10.1 Wir verwenden Cookies für folgende Zwecke:

    • Status/Authentifizierung/Personalisierung - Wir verwenden Cookies, um Sie zu identifizieren, wenn Sie unsere Webseite besuchen und wenn Sie auf unsererWebseite navigieren; um zu ermitteln, ob Sie auf unserer Webseite eingeloggt sind; Informationen über Ihre Präferenzen zu speichern und die Webseite für Sie zu personalisieren (die zu diesem Zweck verwendeten Cookies enthalten den Text "pwn");

    • Sicherheit - Wir verwenden Cookies als ein Element der Sicherheitsmaßnahmen, die zum Schutz von Benutzerkonten verwendet werden, einschließlich der Verhinderung der betrügerischen Verwendung von Anmeldeinformationen und zum allgemeinen Schutz unserer Webseite und Dienste;

    • Analyse - Wir verwenden Cookies, um uns bei der Analyse der Nutzung und Leistung unserer Webseite und Dienste zu helfen (die zu diesem Zweck verwendeten Cookies enthalten den Text: "pwn"); und

    • Cookie-Zustimmung - Wir verwenden Cookies, um Ihre Präferenzen in Bezug auf die Verwendung von Cookies allgemeiner zu speichern (Cookies, die zu diesem Zweck verwendet werden, sind: "use-cookie").

    10.2 Unsere Dienstleister verwenden ebenfalls Cookies und diese Cookies können beim Besuch unserer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden.

    10.3 Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Google Analytics sammelt Informationen über die Benutzung der Webseite mittels Cookies. Die gesammelten Informationen in Bezug auf unsere Webseite werden verwendet, um Berichte über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen. Die Datenschutzrichtlinien von Google sind verfügbar unter:https://www.google.com/policies/privacy

    10.4 Wir verwenden auch Hotjar, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Hotjar sammelt Informationen über die Verwendung der Webseite mittels Cookies. Die gesammelten Informationen in Bezug auf unsere Webseite werden verwendet, um Berichte über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen. Die Datenschutzrichtlinien von Hotjar sind verfügbar unter: https://www.hotjar.com/privacy

  • 11. Verwalten von Cookies

    11.1 In den meisten Browsern können Sie die Annahme von Cookies ablehnen und Cookies löschen. Die Methoden dafür variieren von Browser zu Browser und von Version zu Version. Sie können jedoch aktuelle Informationen zum Blockieren und Löschen von Cookies über diese Links erhalten:

    11.2 Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit vieler Webseiten.

    11.3 Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen.

  • 12. Unsere Details

    12.1 Diese Webseite gehört Via-Vox Limited und wird von dieser betrieben.

    12.2 Wir sind in England und Wales unter der Registrierungsnummer 04646978 registriert und haben unseren Sitz in Vectra House, 36 Paradise Road, Richmond, Surrey TW9 1SE.

    12.3 Unser Hauptgeschäftssitz befindet sich ebenfalls in Vectra House, 36 Paradise Road, Richmond, Surrey TW9 1SE.

    12.4 Sie können uns kontaktieren:

    • per Post unter Verwendung der oben angegebenen Postanschrift;

    • Nutzung unseres Kontaktformulars auf der Webseite;

    • telefonisch unter der auf unserer Webseite veröffentlichten Kontaktnummer; oder

    • per E-Mail unter Verwendung der auf unserer Webseite veröffentlichten E-Mail-Adresse.

  • 13. Datenschutzbeauftragter

    13.1 Unser Datenschutzbeauftragter kann unter data-protection@powwownow.com kontaktiert werden